Titel *
Name *
E-Mail
Inhalt *
Bild Überprüfung * Captcha BildBild erneut laden
   
 

Ragnarok ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): THANK

Dienstag, 20. August 2013

Mag. Polin: Gruß aus Tirol

Lieber Herr Basler,


Ihr Schulwerk eröffnet neue Horizonte. Die Infos sind hervorragend und endlich für Schüler in dt. Sprache verständlich.

Ich danke Ihnen für die tolle Wissensvermittlung und einen lieben Gruß aus Tirol von mir und meiner Klasse!Laughing


Mag. Polin

Montag, 04. Februar 2013

Wolfgang ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): RUDIMENT - FLAMS & ROLLS

Hier ein Komentar von Claus Hessler 02.Nov.2012

Wolfgang Basler gehört zum " Urgestein" der deutschen Trommlerszene und nennt ohne Frage nach wie vor einen bewunderswerten Enthusiasmus für das Schlagzeugspiel sein Eigen. Mit dem vorliegenden, sehr ambitionierten Buch wurden ein weiters Mal wichtige Grundlagen und Übungen zusammengetragen, die sicher eine tragfähige Basis für alledarstellen, die es genauer wissen wollen. Natürlich kann kein Buch einen kompetenten Lehrer vollständig ersetzen, aber hiermit hat man - auch durch die Ünterstützung per DVD- schonmal einen großen Schritt in Richtung ausbaufähige Zukunft getan.

Freitag, 02. November 2012

Stefan Lulei Steps: ein schnelles

hallo und gruß aus heppenheim/bergstraße)

ich hoff dir geht es gut...verändert hast du dich ja nicht...

trommeln hält eben  jung....*lächel*

lg

steps

Samstag, 01. September 2012

Andre Loker: Buch und Webseite

Hallo Wolfgang, 

Vielen Dank für das gute Gespräch beim Grenzlandwettstreit! Ich werde den Vorschlag mit dem "Ausbilder-Workshop" sicherlich bei uns ansprechen. Das neue D2/D3/C1 Buch klingt auf jeden Fall vielversprechend. Für mich ungesehen ein Pflichtkauf. 

Vielleicht könntest du eine (etwas ausführliche) Broschüre für die Ausbilder erstellen, in der erklärt wird, wie die Schulen in den Unterricht integriert werden können/sollten. Ich denke die Fragen, die ich hatte, werden andere auch haben (etwa: was tun, wenn die Schüler zu sehr "nach Buchstaben" - U, D, F, T - spielen). 

Schöne Webseite übrigens! Übersichtlich und moden, so soll es sein - nicht mehr und nicht weniger.

Viele Grüße, 

Andre Loker

Dienstag, 03. April 2012

 

Powered by Phoca Guestbook